Somfy Funksteckdose

30.01.2018 09:12

Somfy Funksteckdose

Immer mehr Zuhause werden smart. Dank Smart Home lassen sich viele Vorgänge und Abläufe automatisieren, z. B. das Herunterfahren der Rollläden am Abend. Aber auch viele andere Geräte wie Beleuchtung, Staubsauger und Musikwiedergabe werden smart und lassen sich von Smartphone und Tablet aus steuern. Alle Geräte, die von Hause aus keine Smart-Home- Funktionalität bieten, können mit einer Somfy Funksteckdose nachgerüstet werden. Auf diese Weise lassen sie ebenfalls über die Somfy-App oder Funkhandsender bedienen.

Somfy Funksteckdose bietet viele Möglichkeiten

Die Möglichkeiten, die Ihnen eine Somfy Funksteckdose bietet, sind vielfältig. Schalten Sie z. B. eine Stehlampe in einer schwer erreichbaren Ecke per Fernsteuerung an und aus – von überall. Dank der entsprechenden Optionen der App können Sie dies nicht nur manuell erledigen, sondern auch nach vorgegebenen Zeitplänen. Auf diese Weise beleuchten Sie mit Einsetzen der Dämmerung automatisch Ihr Wohnzimmer oder sorgen bei Abwesenheit für eine simulierte Anwesenheit. Aber auch viele weitere Geräte können Sie mit den Somfy Funksteckdosen ausstatten, z. B. die Kaffeemaschine für einen frisch gebrühten Kaffee am Morgen – gestartet vom Bett aus, wenn Sie am Abend zuvor die Maschine soweit präpariert haben. Oder fernbedienen Sie Ihre Technikgeräte, die normalerweise im Standby sind und so unnötig Strom verbrauchen.