Mit dem Somfy Wandsender den Sonnenschutz ganz einfach bedienen

07.04.2018 13:10

In der heutigen Zeit stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen, um Ihre Rollläden sowie weitere Haustechnik zu steuern. Möglich ist dies nicht nur per Smart Home mit einer TaHoma-Basis über das Smartphone und Tablet, sondern auch über die klassischen Wandschalter. Diese müssen heute aber nicht mehr aufwendig verkabelt werden, wie es früher der Fall war. Stattdessen setzen Sie auf Somfy Wandsender, die eine kabellose Kommunikation per Funk mit Funkantrieben von Rollläden, Markisen und Co ermöglichen.

Somfy Wandsender in vielen verschiedenen Ausführungen

Der führende Hersteller Somfy bietet seine Wandsender in vielen verschiedenen Versionen an. Der Klassiker ist der Funkwandsender Smoove A/M io, der unter anderem zur kabellosen Funksteuerung von Rollläden, Sonnenschutz, Licht und vielem mehr verwendet werden kann – mit sanften Fingerkontakt statt klassischem Schalter. Aber auch der Funkwandsender Smoove 1 io bietet viele verschiedene Vorteile, die Sie sicherlich zu schätzen wissen. Neben der flexiblen Montage, da Sie die Somfy Funkwandsender dort montieren können, wo Sie wünschen, zeichnen sie sich auch durch den geringeren Installationsaufwand aus. Während früher bei klassischen Wandschaltern Kabel unterputz in der Wand vom Rollladenantrieb außen zum Wandschalter innen gelegt werden mussten, ist dies dank der Funkwandsender nicht mehr notwendig. Dies verringert Aufwand und Kosten und macht vor allem auch das Nachrüsten von Rollläden und Co in einem bereits bewohnten Haus weniger aufwendig und schmutzig.