Dank der Selve Rolladensteuerung kommt Bewegung in den Sonnenschutz

05.04.2018 09:31

Mit Hilfe der Selve Rollladensteuerung müssen Sie sich noch genau einmal um die Bewegung Ihrer Rollläden kümmern. Nämlich dann, wenn Sie die automatische Steuerung in Betrieb nehmen. Nachdem Sie die Fahrtzeiten für Ihre Rollläden programmiert haben, wird die Selve Rollladensteuerung die Bewegungen für Sie steuern.

Selbstverständlich können Sie bei Bedarf trotzdem ganz einfach auf eine manuelle Steuerung Ihrer Rollläden zurückgreifen.

Die Selve Rollladensteuerung: Viele Funktionen auf 50x50 mm

Mit dieser Steuerung können Sie nicht nur Tages- oder Wochenuhren einstellen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Automatik-Funktionen wählen. Das Astro-Abend-Programm sorgt dafür, dass Ihre Rollläden pünktlich zum Sonnenuntergang herunterfahren. Die Urlaubsfunktion bewegt die Rollläden in einem Zeitintervall von 15 Minuten herauf oder herunter. Das sorgt für mehr Abwechslung der Bewegung auch in Ihrer Abwesenheit.

Dank der Sonnenschutzfunktion werden Ihre Rollläden bei Mittagshitze automatisch in eine  Zwischenposition gefahren. Diese Funktion lässt sich auch mittels eines Timers einrichten.

Besonders clever: Im Falle eines Stromausfalls merkt sich die Selve Rollladensteuerung trotzdem alle voreingestellten Programme. So ist eine Neuprogrammierung nicht nötig.